• Hotelplan Suisse verlängert bis Mitte Mai seinen Reisestopp

    Erikcook

    Jetzt schön in den Sommerurlaub fahren und unter Palmen entspannen? Das ist kaum möglich, denn immer mehr Reiseveranstalter verhängen einen Reisestopp. So auch Hotelplan Suisse, welcher seinen Reisestopp sogar bis zum 17. Mai ausgeweitet hat. Eigentlich war der Stopp nur bis Ende April geplant, doch das sieht jetzt anders aus. Der Grund dafür ist natürlich die aktuelle Coronakrise.

     

    Aktiv annulliert

    Sie haben eine Reise bei Hotelplan gebucht und jene sollte auch noch bis zum 17. Mai stattfinden? Jene wird nun aktiv annulliert. Das teilt die Migros-Reisetochter am letzten Freitag in einer Meldung mit. Haben Sie sich für eine Pauschalreise entschieden, erhalten Sie Ihre Reisekosten automatisch zurück. Haben Sie Geduld, denn das kann bis zu drei Wochen dauern. Aber auch die anderen Leistungen werden als Rückerstattung vergütet. Darunter beispielsweise Einzelleistungen, wie die Nutzung eines Nur-Flugs. Natürlich belässt Hotelplan Suisse seine Kunden nicht im Dunklen, sondern alle Betroffenen werden noch in den nächsten Tagen informiert. Außerdem gibt das Unternehmen weiter: „Wünschen Sie sich eine Neubuchung, dann werden jene erst wieder für Ferien ab dem 18. Mai 2020 entgegengenommen.“

     

    Der Schutz der Kunden

    Natürlich will Hotelplan ein wenig Schadensbegrenzung betreiben und gibt deshalb eine Nachricht an all seine Kunden heraus: „Die aktuellen Entwicklungen der Coronavirus-Pandemie haben gezeigt, dass noch länger Reisen nicht möglich sind. Unser Ziel ist, dass unseren Kunden nichts passiert. Deswegen haben wir uns entschieden, dass Reiseprogramm noch länger als gedacht auszusetzen.“ Ob es am 17. Mai dann wirklich weitergeht oder ob sich die Lage noch weiter verschlimmert, zeigt die Zukunft. Zu dem dürfen auch keine Tiere wie eine Katze oder ein Hund mitgenommen werden.

     

    In Ruhe planen

    Bisher verbessert sich die Coronalage jeden Tag ein wenig mehr, doch es gibt noch sehr viele Krisengebiete, wie aktuell die USA. Dementsprechend sollten Sie genau planen, wohin Sie fliegen, wenn Sie in den Urlaub reisen möchten. Wir empfehlen, dass Sie sich immer auf den Laufenden halten und die aktuellen Zahlen der Coronainfizierten im Blick behalten. Im besten Fall verzichten Sie komplett auf den Sommerurlaub und verschieben jenen in den Herbst oder Winter. Warten Sie deshalb noch etwas mit dem Trolley kaufen und beobachten Sie den Markt genau. Kleiner Tipp: Aktuell bekommen Sie wahre Schnäppchenpreise in Hinblick auf Reisen.

    Categories: Travel

    Comments are currently closed.